So sparen Sie beim Neuwagenkauf bares Geld

Related image

Viele Menschen wurden während der Preisverhandlungen von Autoverkäufern betrogen, weil sie alles annehmen, was ihnen angeboten wird. Sie lernen die Taktiken der Autohändler kennen und wie Sie sie umgehen können. Zunächst müssen Sie verstehen, woraus die Gewinne der Händler bestehen. Neben dem vom Hersteller empfohlenen Verkaufspreis erhält ein Händler auch finanzielle Anreize vom Hersteller, wenn ein neues Auto verkauft wird. Dies nennt man Holdback. Je nach Fahrzeug verdienen die Händler viel Geld mit Neuanschaffungen durch Rückstände.

Sie erhalten auch zusätzliche Anreize und Prämien für den Verkauf von Autos vor Ende des Monats und / oder des Quartals. Händler können mit einem neuen Auto mehrere tausend Dollar verdienen, auch wenn sie es zum Rechnungspreis verkaufen. So kann es für den Verbraucher schwierig werden, ein neues Auto zu kaufen. Die folgenden Methoden werden von Autohändlern angewendet, und Sie sollten sich ihrer bewusst sein, wenn Sie zu einem Händler gehen, um Ihr nächstes neues Auto zu kaufen.

1.Guilt – Wenn Sie bemerkt haben, dass fast jeder Schreibtisch in einem Autohaus Fotos von der Familie des Verkäufers enthält, anstatt Fotos von Autos. Der Verkäufer wird sie mitten in den Verhandlungen ansprechen, damit sie so aussehen, wie sie sind wenig Provisionsscheck kann nicht einmal für seine Kinder College-Ausbildung bezahlen. Sie erzeugen ein Schuldgefühl in Ihnen, weil sie den Preis senken und ihre Provision verletzen. Seien Sie sich bewusst und fallen Sie nicht darauf herein.

2. Verzögerungstaktik – Bereiten Sie sich darauf vor, einen halben Tag im Autohaus zu verbringen oder zu bezahlen, was auch immer der Händler verlangt. Autohändler sind darauf trainiert, Sie zu verzögern und bis zu dem Punkt zu ermüden, an dem Sie nachgeben und ihren Preis akzeptieren, nur um dort herauszukommen. Wenn Sie Ihr Angebot machen, fordern sie, sich mit ihrem Vorgesetzten beraten zu müssen. Möglicherweise müssen Sie dann erneut Verhandlungen mit dem Manager aufnehmen, der auch ein erfahrener Verkäufer ist. Dies wird eine Weile dauern, bis Sie nachgeben. Verlangen Sie, nach einer bestimmten Zeit mit dem Manager zu sprechen, oder drohen Sie zu gehen. Indem sie viel Zeit investieren, um mit dem Händler zu verhandeln, wissen sie, dass Sie ein ernsthafter Käufer sind, sodass sie Sie nicht gehen lassen. Je früher Sie mit dem Manager sprechen können, desto schneller können Sie gehen.

3. Testfahrt – Auch wenn es wichtig ist, ein Auto vor dem Kauf zu testen, zeigen Sie dem Verkäufer nicht Ihre absolute Liebe zum Auto. Ihr Ziel ist es, Sie emotional an das Auto zu binden.

4. Monatliche Zahlungen – Die Händler sprechen von monatlichen Zahlungen anstelle des Gesamtpreises des Autos. Zunächst werden Sie gefragt, wie viel Sie bereit sind, pro Monat zu zahlen, und wie viel Sie bereit sind, eine Anzahlung zu leisten. Die meisten Menschen wollen nicht so aussehen, als könnten sie sich das Auto nicht leisten, und geben daher normalerweise eine höhere Zahl an. Das ist ein großer Fehler! Dies gibt Ihnen nur wenig Raum für Verhandlungen, wenn dies geschieht. Das Gespräch muss über den Gesamtpreis des Autos geführt werden. Erwähnen Sie an dieser Stelle keine Inzahlungnahmen.

Tun Sie das. Sprechen Sie erst, nachdem der Gesamtpreis des Autos ausgehandelt wurde, über Zinsen, monatliche Zahlungen und Inzahlungnahmen.

Zuletzt – Denken Sie daran, konzentrieren Sie sich zuerst auf den Gesamtpreis des Fahrzeugs und verhandeln Sie darüber. Alles andere ist so ziemlich der Trog des Autohändlers. Ich hoffe, diese Informationen helfen Ihnen, wenn Sie bereit sind, Ihr neues Auto zu kaufen.

https://www.abl-fahrzeugankauf.de/autoankauf/autoankauf-mannheim